Maltsch


Maltsch
ř. CZ, AT
Malše

Wiener Dialektwörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maltsch — Die Maltsch (links im Bild) fließt in Budweis in die MoldauVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Da …   Deutsch Wikipedia

  • Maltsch — Maltsch, Pfarrdorf im Kreise Neumarkt des Regierungsbezirks Breslau (preußische Provinz Schlesien), an der Oder u. an der Niederschlesisch Märkischen Eisenbahn, Schiffsladestation, Schiffbau u. Schifffahrt; königliche Salzfactorei u. Steinkohlen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kleinbahn AG Jauer–Maltsch — Malczyce–Jawor Bahnhof Maltsch 2008 Kursbuchstrecke: DR: 130h (1939)[1], 156g (1944)[2] PKP: 248 (1954), 315 (1975) …   Deutsch Wikipedia

  • Kleinbahn AG Jauer-Maltsch — Die Kleinbahn AG Jauer–Maltsch verband in Niederschlesien die von Liegnitz ausgehenden Staatsbahnstrecken nach Breslau und Schweidnitz miteinander. Geschichte Am 5. Oktober 1901 gründeten der preußische Staat, die Kreise Liegnitz und Jauer, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzau (Maltsch) — Die Schwarzau (tschechisch Černá, früher Švarcava) ist ein Zufluss der Maltsch in Tschechien und Österreich. Sie entspringt in 823 m ü.M. im Freiwald am Talerberg südwestlich des Nebelsteins (1.017 m). Der in seinem Oberlauf auch Schwarzaubach… …   Deutsch Wikipedia

  • Malše — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Maltsch Die Maltsch (links im Bild) fließ …   Deutsch Wikipedia

  • Plaben — Plav …   Deutsch Wikipedia

  • Plava — Plav …   Deutsch Wikipedia

  • Plavo — Plav …   Deutsch Wikipedia

  • Plav (Tschechien) — Plav …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.